layout: schatten
layout: schatten

Hotel Goldenes Rad, Ulm

Wieder- oder Neueröffnung?

Das Hotel Goldenes Rad, zwischen Münsterplatz und Neuer Mitte, ist eines der traditionsreichsten Hotels in der Ulmer Innenstadt und eines der ältesten Ulmer Gebäude.

In nur 15 Monaten planten und realisierten die Kolleginnen und Kollegen die umfangreiche Erweiterung und Sanierung. Nach dem Neu-, bzw. Umbau stehen nun 16 zusätzliche Doppelzimmer, bzw. Suiten, zwei Tagungsräume und ein Wellnessbereich mit Sauna, Erlebnisduschen und Ruheraum zur Verfügung. Im Erdgeschoss befinden sich die völlig neu gestaltete Lobbybar und der neue Frühstücksraum.

Große Fensterflächen auf allen Etagen sorgen für helle, lichtdurchflutete Räume. Unsere Innenarchitekten wählten für die Boden- und Wandgestaltung warme Materialien und Farben: Bodenbeläge aus gedämpfter Eiche, Möbel ebenfalls aus Eiche, aber modern im Design und ein ausgeklügeltes Lichtkonzept schaffen eine perfekte Symbiose aus modern und gemütlich.

Am 25. September 2014 fand im Beisein zahlreicher Gäste die feierliche Wieder- bzw. Neuöffnung statt.

Wir wünschen der Familie Krings immer ein volles Haus und dass sich Ihre Gäste in den neuen Räumen wohlfühlen.